Wettbewerb «Naturgärten – kleine und grosse Paradiese!»

Mitgliedern folgender Gruppen 
Text Startseite 
Summende Insekten, Vogelgezwitscher und ein farbenfrohes Durcheinander aus einheimischen Pflanzen – haben Sie ein solches Naturparadies zu Hause? Dann nehmen Sie am Wettbewerb von Pro Natura teil und gewinnen Sie dank Ihrem Engagement für Natur im Siedlungsraum tolle Preise.
Text Newsseite 

Summende Insekten, Vogelgezwitscher und ein farbenfrohes Durcheinander aus einheimischen Pflanzen – haben Sie ein solches Naturparadies zu Hause? Dann nehmen Sie am Wettbewerb von Pro Natura teil. Dabei ist es egal, ob Sie einen Garten, Balkon oder eine Fassadenbegrünung besonders naturnah gestaltet haben: jeder Fleck Natur sorgt für mehr Vielfalt und bietet Nahrung, Unterschlupf und Heimat für Tiere und Pflanzen.

Wenn Sie einheimische Pflanzen fördern, auf invasive Neophyten, Pestizide und torfhaltige Produkte verzichten und eine möglichst grosse Fläche naturnah gestalten, haben Sie alle nötigen Voraussetzungen erfüllt, um am Wettbewerb von Pro Natura teilzunehmen und können sich eine Plakette für Ihren besonders wertvollen Naturgarten sichern. 
Sind Sie neugierig geworden? Dann melden Sie sich noch bis Ende Mai 2020 an. Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Website von Pro Natura.
 

Bild 
Legende 
© Danièle Martinolli, Pro Natura

Tierbeobachtungen gesucht!

 
Biberspuren. © E. Dietrich, stadtwildtiere.ch

Viele Wildtiere sind nachtaktiv und man bekommt sie nur selten zu Gesicht. In ihren Gebieten hinterlassen sie jedoch Spuren und verraten damit ihre Anwesenheit. Gemeldet werden können neben Tierbeobachtungen auch Spuren wie Fuchsbaue, Erdhügel von Schermaus oder Maulwurf oder Tierlosungen. Anhand der Eigenheiten der Spuren lässt sich oft die Tiergruppe oder sogar die Art bestimmen. Deshalb dazu immer auch ein, zwei Bilder hochladen.

Melden Sie uns Ihre Beobachtungen von Wildtieren und ihrer Spuren, indem Sie sie auf unserer Webplattform eintragen.

Oder besuchen Sie unsere Galerie und entdecken Sie, welche Bilder Beobachter/innen hochgeladen haben.

StadtWildTiere Wien
StadtWildTiere