Aktionen

Image
Rauchschwalbe sitzt am Nestrand.
Aktion

SchwalbenNESTwerk

Im Frühjahr 2020 startete die Österreichische Vogelwarte mit ihrer Außenstelle in Seebarn am Wagram Ihr niederösterreichweites SchwalbenNESTwerk. Ziel ist es, die Vorkommen von Mehl- und Rauchschwalben in Niederösterreich zu erforschen.
Image
Zwei Personen schauen mit dem Fernglas aus dem Fenster
Aktion

Melden Sie uns Ihre Beobachtungen

Wir interessieren uns für Ihre Beobachtungen.

beendete Aktionen

Image
Kohlmeise frisst Meisenknödel
2021

Gefiederte Besucher in Stadt und Land - Welche Vögel tummeln sich am Futterhaus?

Vogelfütterung hat bei uns eine lange Tradition. Ob Ganzjahresfütterung oder Winterfütterung – es gibt zahlreiche Futterstellen für Singvögel in Parks und Gärten in der Stadt und am Land. Die Vielfalt der Futterstellen ist vielerorts groß.
Image
Plasmodium
2020

Citizen Science Projekt „Vogelmalaria“

Im Zeitraum von Juni bis Oktober 2020 werden tot aufgefundene Spechte und Singvögel aus den Gebieten Wien, Niederösterreich und Burgenland vom Institut für Pathologie der Vetmeduni Vienna in Zusammenarbeit mit den Projekten StadtWildTiere & Wilde Nachbarn Österreich zu Forschungszwecken gesammelt und anschließend untersucht.
Image
Blaumeise mit Kamera
2020

Fotowettbewerb "Gesucht: Wilde Nachbarn - am 1.4. geht's los!"

Die Natur erwacht mit den frühlingshaften Sonnenstrahlen und auch unsere heimischen Wildtiere werden aktiver. Um Feuersalamander, Eichhörnchen oder Rotkehlchen zu erforschen, müssen wir gar nicht weit gehen. Unsere Wilden Nachbarn lassen sich wunderbar vom Fenster aus oder im eigenen Garten beobachten.
Image
Feldhase auf Straße.
2018

Jedes Kind kennt den Osterhasen...

Dem Osterhasen begegnet man in der Osterzeit auf Schritt und Tritt. Feldhasen und Wildkaninchen Beobachtungen im urbanen Raum sind hingegen weit seltener.